Simple Booking Syncro Box ™ - Horizontal Box Standard
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
book

Eventi a Cagliari

Veranstaltungen in Cagliari

Image 2

1. Mai Fest zu Ehren des Heiligen Ephysius ununterbrochen seit 1657 findet alljährlich am 1. Mai die religiöse Prozession zu Ehren des Heiligen S. Efisio...in Cagliari statt, die vielmehr als “Festa di Sant’Efisio” bekannt ist.

Seit jenem weit zurückliegenden Zeitpunkt verpflichtete sich die Gemeindeverwaltung genau dazu, die Statue des Heiligen mit allen ihm gebührenden Ehren in einer Prozession zu würdigen, nachdem er die Stadt Cagliari wiederholt vor der Pest, jedoch auch vor mehreren französischen Überfällen gerettet hatte. Jedes Mal, wenn das Volk sich offiziell an den Hl. Ephysius wandte, erhielt es eine genaue und pünktliche, vor allem aber entscheidende Antwort in Bezug auf das Problem, das es jeweils zu lösen galt.

Die ganze Insel Sardinien ist sehr eng mit der Verehrung des Heiligen verbunden, und jedes Jahr zieht am 1. Mai die Farbenpracht der Insel durch die Stadt Cagliari, die durch die Trachtenanzüge der verschiedenen teilnehmenden Gemeinden vertreten ist. An der Veranstaltung nehmen auch die sogenannten "traccas", festlich geschmückte, von Ochsen gezogene Wagen teil, auf denen die naturreinsten Produkte der Erde, des sardischen Handwerks und der Süßwarentradition in eigens dazu geflochtenen Körben hübsch ausgestellt sind. Zu den Protagonisten dieses Festes zählen übrigens die Cavalieri del Campidano aus Cagliari, sog. Ritter aus der Campidano-Ebene, mit den Trachtenanzügen des jeweiligen Herkunftsdorfes neben den sog. Milizrittern. Letztere, auf Italienisch miliziani genannt, waren ursprünglich Teil des bewaffneten Geleitschutzes des Kriegerheiligen, als er von dem Kirchlein des Stampace-Viertels in einer Prozession bis zur Stätte des Märtyriums in Nora (etwa 30 km von Cagliari weit entfernt) getragen wurde, um mögliche Räuberangriffe zu vermeiden, bei denen die Juwelen des Heiligen oder gar die Statue selbst abhandenkommen konnte.

Zu den prominenten Figuren des Festes zählen der "Alter Nos" und der "Terzo Guardiano“. Der Erste ist heute nämlich der Vertreter der Stadtverwaltung und nimmt an allen Festlichkeiten zu Ehren des Heiligen teil, die nicht nur am 1. Mai stattfinden, sondern mindestens einen Monat, wenn nicht länger, andauern. Der Zweite, der sog. "Dritte Guardian", beschäftigt sich mit der religiösen Organisation und der Ausführung verschiedener Aufgaben im Zusammenhang mit der Erzbruderschaft von S. Efisio, mit allen Mitbrüdern und Mitschwestern und mit den praktischen Entscheidungen für die Organisation der verschiedenen Rahmenveranstaltungen, die über die Strecke der viertägigen, in Cagliari beginnenden Prozession (vom 1. bis zum 4. Mai) stattfinden. Die Prozession setzt sich weiter nach Giorgino (Ort, indem der Stadtwagen mit einem Landwagen ausgetauscht und der Heilige umgezogen wird) fort, dann durchquert sie die Orte Capoterra, Sarroch, Villa S. Pietro, Pula und Nora. Der Rückweg findet in entgegengesetzter Richtung über die gleiche Strecke am 4. Mai statt.

Abgesehen von den Prozessionen, die in Spanien stattfinden und in etwa mit der oben beschriebenen (für Wert und Dauer) vergleichbar sind, zählt die von S. Efisio zweifelsohne zu den Wichtigsten im Mittelmeerraum; hinsichtlich der Länge der Strecke, der Anzahl der Teilnehmer, der beteiligten Städte und der auffallenden typischen Trachtenanzüge seltener und kostbarer Schönheit (einige davon sind über hundert Jahre alt) ist sie möglicherweise sogar die Wichtigste.

Fest zu Ehren des Hl. Ephysius: eine einzigartige religiöse Prozession, die jedes Jahr sich selbst gleich bleibt und doch immer unterschiedlich wirkt. Zu Recht könnte sie in das immaterielle UNESCO-Kulturerbe der Menschheit aufgenommen werden.


INFORMATIONEN:
Fremdenverkehrsamt der Gemeinde Cagliari
Piazza Alcide De Gasperi, 1  -  7° Piano
Tel. +39 070.6778470 - Fax +39 070.6778500
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Organisationssekretariat
S.C.S. di Ottavio Nieddu
Via Newton, 24 - 09100 Cagliari
Tel. +39 070.487755 - +39 337.815776 - +39 339.7783353 - Fax +39 070.487755
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Karwoche

Die Osterfeierlichkeit “Sa Pasca Manna” ist eine besonders tief verwurzelte religiöse Veranstaltung, die durch eine Reihe von Riten, Prozessionen und gemeinsamen Events, die die bedeutendsten Augenblicke der Passion Christi wieder ins Leben rufen, Gläubigen und Gästen tiefe Emotionen erleben lassen. Die Karwoche ist eine der tiefsinnigsten Momente des religiösen Lebens Cagliaris. Sie setzt eine jahrhundertealte Tradition fort, die sich in der Altstadt von Cagliari abspielt und auf die vier historischen Viertel mit ihren jeweiligen Kirchen zurückzuführen ist.

Die mit den Riten der Karwoche beschäftigten Bruderschaften sind die Erzbruderschaft der Einsamkeit, die Erzbruderschaft des Heiligsten Kruzifix, die Erzbruderschaft des Banners unter der Schirmherrschaft vom Hl. Ephysius Märtyrer und die Marianische Kongregation der Künstler von San Michele.

In Cagliari beginnen die Osterveranstaltungen am Freitag der Leidenschaft (Venerdì di Passione) vor Palmsonntag, wenn die von der Herzbruderschaft des Heiligsten Kruzifix organisierte Prozession der Mysterien (Is Misterius) stattfindet. Der Reihe nach folgen die stillen Tage Dienstag und Mittwoch, GrĂĽndonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag.  


Karneval:
 


Messen:
 


Lyrisches Theater :


Römisches Ampfhitheater:
 


Massimo Theater:


Konservatorium:
 


Auditorium:


Alfieri Theater: